Hamburg hat Platz

am 8. November wurde die Petition ‘Hamburg hat Platz’ im Hamburger Rathaus an Pressesprecher von Senat und Bürgerschaft übergeben. Auch Christiane Schneider von der Linken-Bürgerschaftsfraktion, die Bürgerschaftsabgeordnete Hendrikje Blandow-Schlegel (SPD) und Carola Ensslen (Die Linke) waren dabei.

Einen kurzen Beitrag finden Sie im NDR Hamburg-Journal.

Vor der Übergabe fand eine kleine Kundgebung statt, an der etwa 100 Aktive und Passant*innen teilnahmen. Dabei waren die Aktionskünstler*innen vom “Schwabinggrad-Ballett & ARRiVATi” mit einer Performance und der ehrenamtliche Vorsitzende von ver.di Hamburg, Olaf Harms mit einem Redebeitrag.

Auch nach der Übergabe bleibt es dabei: Wir werden weiter gegen die Politik der Abschottung und für die Aufnahme Schutzsuchender in Hamburg eintreten.

Aktionskreis Hamburg hat Platz (AHHP)