Kreuzweg

Für die Rechte der Flüchtlinge

Karfreitag, 14. April

“Bleibet hier!”

Zum 18. Mal ziehen wir in Solidarität mit Geflüchteten am Karfreitag durch die Innenstadt Hamburgs. Wir halten an verschiedenen Stationen inne und machen die Ausgrenzung von Flüchtlingen unter uns sichtbar. Wir bringen dieses Jahr u.a. folgende Themen auf die Straße: Die Verlagerung der EU-Außengrenzen vor die Tore Europas, Bleiberecht statt Abschiebung nach Afghanistan und die miserable Situation für Geflüchtete in Griechenland.

Dazu laden wir herzlich ein!

Beginn: Rathausmarkt Hamburg, 12:30 Uhr
Abschluss: Ökumenisches Forums HafenCity, ca. 15:00 Uhr

MitträgerInnen des Kreuzwegs 2017: Brot & Rosen. Diakonische Basisgemeinschaft, AG Kirchliche Flüchtlingsarbeit Hamburg, Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Hamburg, Ökumenisches Forum HafenCity, Flüchtlingsbeauftragte der Nordkirche, Zentrum für Mission und Ökumene, Katholische Flüchtlingsseelsorge in Hamburg , Mennonitengemeinde zu Hamburg und Altona – v.i.S.d.P., Dietrich Gerstner, www.brot-und-rosen.de, Fon: 69702085

Einladung zum anschließenden Beisammensein in der Shanghaiallee 12.