Wir bieten an

Unterstützung und Begleitung bei der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit von katholischen Gemeinden

  • Allgemeine Starthilfeveranstaltungen „Einblicke in die Flüchtlingsarbeit“
  • Workshops mit wählbaren thematischen Schwerpunkten zum Thema Flucht
  • Workshop-Baustein: Assistenz bei der Entwicklung von Idee à Konzept à Projekt

Einzelberatung, zu Themen wie…

  • Fortbildungsangebote
  • Vermittlung von Supervisionen
  • Finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten
  • Ablauf und rechtliche Aspekte des Asylverfahrens für ehrenamtliche Begleiter
  • Unterstützung und Begleitung bei Arbeits- und Wohnungssuche

Gesprächsangebote mit unserem Pastor und Flüchtlingsseelsorger

  • Beratung zu Fragen des Kirchenasyls
  • Kennenlernen des christlichen Glaubens
  • Persönliche Seelsorge

Patenschaftsprojekt „Hand in Hand“

  • Patenschaften zwischen Alt- und Neuhamburgern
  • Regelmäßige offene Patentreffen
  • Individuelle Begleitung der Tandems

Offene Sprechstunde für afghanische Flüchtlinge
Asylrechtliche Fragen von Flüchtlingen mit ungesichertem Aufenthaltsstatus aus Afghanistan, bei Bedarf mit Unterstützung durch unser Rechtsberatungsangebot
Kontakt: Montags 9-13 Uhr Integrationszentrum Steilshoop, Gründgensstraße26, 22309 Hamburg

Allgemeine Sprechstunde für Flüchtlinge
Wann? Freitagvormittags, Hinzuziehung von Dolmetschern möglich

Anhörungsvorbereitungen
Wann? Mittwochnachmittags, Hinzuziehung von Dolmetschern möglich

Jeweils mit Terminvereinbarung!
Kontakt: Lange@caritas-hamburg.de, Tel. 040 / 600885793

 

Rechtsberatung für Flüchtlinge

Die Rechtsberatung richtet sich an Menschen, die noch nicht rechtsanwaltlich vertreten werden und sich eine kostenpflichtige anwaltliche Beratung nicht leisten können.

Ergänzend bietet die Juristin rechtliche Fortbildungen und kollegiale Fachberatung für Kolleginnen und Kollegen und Helfer und Helferinnen in der Flüchtlingsberatung an.

Sie informiert Flüchtlinge Helfer und Berater über Bedeutung und Inhalt der Anhörung im Asylverfahren und bereitet Asylsuchende auf die Anhörung vor. Sie berät während und nach dem Abschluss des Asylverfahrens in allen aufenthaltsrechtlichen Fragen, zu Rechtsmitteln und Abschiebeschutz.

Sie informiert Flüchtlinge, Helfer und Berater zu Fragen zum Asylbewerberleistungsgesetz, zum Arbeitsmarktzugang und zur Krankenhilfe. Die Juristin hilft bei der Formulierung von Eilanträgen und Klagen und informiert über die Möglichkeit, Prozesskostenhilfe zu beantragen.

Terminvereinbarung: Aufgrund der großen Nachfrage erfolgt die Terminvereinbarung aktuell nur für Klientinnen und Klienten des Caritasverbandes über deren Beraterinnen und Berater.

Beratungszeiten: Dienstag