Geld-, Zeit- und Sachspenden

Geld-, Zeit- und Sachspenden

Besonders Migrantinnen und Migranten ohne oder mit noch nicht gesichertem Aufenthaltsstatus sind beim Zugang zu Ausbildung, Arbeit oder anderen Bereichen gesellschaftlicher Teilhabe diskriminiert. So geschieht es immer wieder, dass Menschen sich in sozialen Notlagen nicht zu helfen wissen. Unsere Einrichtung sammelt hierfür finanzielle Spenden für soziale Nothilfen.

Das komplizierte, für Betroffene oft undurchschaubare Asyl- und Aufenthaltsrecht macht ein Bleiberecht ohne Hilfe kompetenter Rechtsanwälte oftmals aussichtslos. Diesen Rechtsbeistand können sich nur Wenige finanziell leisten. In dringenden Fällen unterstützen wir deshalb auch durch Zuschüsse zu den Rechtshilfekosten. Ihre Spenden helfen dabei, dass die Armut der Flüchtlinge und anderer Betroffener nicht über ihre rechtlichen Chancen entscheidet!

Spendenkonto

Flüchtlings- und Migrationsarbeit – Diakonisches Werk Hamburg-West/Südholstein
IBAN:  DE 47 5206 0410 5506 4900 18
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank eG Kiel
Verwendungszweck: Spende 50000-46200

 

Ehrenamtliche Unterstützung

Die Flüchtlings- und Migrationsarbeit freut sich über Menschen, die Lust und Zeit haben, sich ehrenamtlich einzubringen. Egal ob Sie jung, alt, berufstätig oder nicht, mit oder ohne eigene Migrationserfahrung sind,  ob Sie wenig oder viel Zeit haben – wir freuen uns, wenn Sie sich engagieren möchten! Hierzu bieten sich u.a. der Verein Interkultureller Garten für Norderstedt e.V.  oder die Gruppe „Mondfrauen“ an. Gerne können Sie bei Fragen und Interesse daran Kontakt mit unserer Einrichtung aufnehmen:

Kontakt

Diakonisches Werk Hamburg-West/Südholstein
Flüchtlings- und Migrationsarbeit
Ochsenzoller Str. 85
22848 Norderstedt
Tel. 040-526 26 88
E-Mail migration.norderstedt@diakonie-hhsh.de

 

Sachspenden (Möbel, Kleidung, Spielzeug)

Oft kommt es vor, dass Menschen bei uns anrufen und Kleidung, Spielzeug oder Möbel für Flüchtlinge spenden möchten. Wir finden dieses Engagement toll und sind dankbar für die Bereitschaft, Dinge zu teilen bzw. weiterzugeben! Leider ist es uns aber nicht möglich, Hausrat jeglicher Art oder Kleidung als Sachspende anzunehmen. Wir haben einfach keinen Platz, um derartige Dinge zu lagern oder gar abzuholen. Bitte haben Sie daher Verständnis, wenn wir Sie an kompetente Einrichtungen wie Kleiderkammern oder Sozialkaufhäuser verweisen (müssen).
In Norderstedt sind dies z.B.:

KLEIDERKAMMER Ortsverein des Roten Kreuzes
Ochsenzoller Str. 124
22848 Norderstedt
Tel. 040 523 18 26

Gebrauchtwarenkaufhaus HEMPELS
Stormarnstr. 34-36
22844 Norderstedt
Tel. 040 535 95 800

TOYS COMPANY für Spielzeugspenden
In de Tarpen 76-80
22848 Norderstedt
Tel: 040 534 393 79