Beratungsstellen, Einrichtungen und Projekte in HH

Alle aktuellen Statusmeldungen auf einen Blick!

Asylrechtliche Beratungsstellen

Fluchtpunkt  
Aufgrund des Coronavirus ist die offene Sprechstunde am Mittwoch und Donnerstag bis auf weiteres 
geschlossen. Fluchtpunkt ist weiterhin per E-Mail (fluchtpunkt@diakonie-hhsh.de) und telefonisch 
(040 432 500 80) erreichbar.
Flüchtlingszentrum  
Es gibt bis auf weiteres keine offene Sprechstunde. Diejenigen, die bereitseinen Termin haben,
können ihren Termin  wahrnehmen. Wer keinen Termin hat,  kann telefonisch Kontakt aufnehmen.
Da alle Sprachschulen geschlossen haben und keine Sprachkurse  stattfinden, wird derzeit nicht zum
Thema Deutschkurse  beraten oder in  Deutschkurse vermittelt.
Das Flüchtlingszentrum ist unter folgenden Nummern an den angegebenen Tagen und Zeiten zu erreichen:
   
   Montag 9-13 und 14-16 Uhr 
   Dienstag 9-13 und 14-17 Uhr 
   Donnerstag 9-13 und 14-17 Uhr 
   Freitag 9-13 und 14-16 Uhr 
   
   Deutsch/Englisch (auch andere Sprachen) 040 – 284 079 – 0 
   Farsi (auch Deutsch & Englisch) 040 – 284 079 – 131 
   Arabisch, Somali (auch Deutsch, Englisch) 040 – 284 079 – 141
   
Kontakt per Email: info@fz-hh.de
ÖRA
Die ÖRA und ihre Bezirksstellen sind ab Montag, den 16.03.2020, bis auf Weiteres für den 
Publikumsverkehr geschlossen.
Erreichbarkeit: Mo-Do 8-15 Uhr / Fr 8-12 Uhr – bei einer telefonischen Befragung wird die 
Dringlichkeit/Notfallhaftigkeit des Anliegens erörtert. Dafür müssen alle Unterlagen bereit sein,
um dies im Einzelnen durchgehen zu können.  
Bucerius Law School
Die Bucerius Law School hat voraussichtlich bis zum 30. April geschlossen. Es finden in dieser Zeit keine Beratungen auf dem Campus statt.
 In dringenden Fällen werden Beratungen per Videokonferenz durchgeführt. 
 Falls Sie eine/n Ratsuchende/n haben, auf die/den dies zutrifft schreiben Sie eine E-Mail an termin.lawclinic@law-school.determin.lawclinic@law-school.de unter Angabe des Rechtsgebiets, damit intern geprüft werden kann, wann ein Termin frei ist.

Beratung für Migrant*innen und Geflüchtete

Migrationsberatung im Diakonischen Werk
Die Migrationsberatung im Diakonischen Werk ist an sofort von 9.00-15.00 Uhr per E-Mail 
mbe@diakonie-hamburg.de und telefonisch unter 040 30620312 erreichbar. 
Härtefallberatung Caritas Hamburg
Es finden keine offenen Sprechstunden statt. Beratung per Mail oder Telefon ist möglich, in 
besonderen Ausnahmefällen werden u.U. auch Einzeltermine vereinbart.
    Email: haertefallberatung@caritas-hamburg.de
    Tel.: 040 280140808

Männerberatung / Flexibles Beratungsteam -Caritas:

Das Flexible Beratungsteam arbeitet mit allen Beraterinnen und Sprachmittlern unvermindert weiter. Unsere Beratungssprachen sind Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Dari, Farsi und Arabisch. Wir beraten telefonisch und in vereinbarten Einzelfällen unter den gängigen Sicherheitsmaßnahmen, bei uns im Büro.
Sie erreichen uns:
· Montag-Freitag telefonisch von 9-16 Uhr unter 040 – 280140642 
· Die Teamleitung für alle Anfragen unter wiebke.krause@caritas-im-norden.de
· Für allgemeine Flüchtlingssozialarbeit (auch alle Antragsfragen) und pädagogische Fragen: 
ricarda.luettig@caritas-im-norden.de
katharina.seiler@caritas-in-norden.de
· Für Gesundheitsfragen und Arzttermine:
rabea.stoecks@caritas-im-norden.de
· Für familiäre und persönliche Krisen:
merle.kuntoff@caritas-im-norden.de
· Muttersprachlich Dari/Farsi telefonisch 015209296747
· Muttersprachlich Arabisch telefonisch 015209296745

Auch das Männerberatungteam für geflüchtete Männer arbeitet ohne Einschränkung und ist für die WUKs Schlenzigstraße und Friesenstraße Dienstag-Donnerstag in der Zeit von 10-16 Uhr telefonisch unter 040 280140643 erreichbar.
verikom-Verbund für interkulturelle Kommunikation und Bildung e.V.
Die Standorte von verikom sind aufgrund der Coronavirus-Pandemie geschlossen.
Beratung wird daher zurzeit nur telefonisch angeboten.
Wenn Sie Beratung benötigen, rufen Sie bitte uns an! 
Bis 30. April 2020 finden leider keine Integrationskurse, Deutschkurse, Alphabetisierungskurse 
oder andere Gruppenangebote statt.
Die telefonischen Beratungszeiten finden Sie auf der Website www.verikom.de unter Aktuelles.
Migrationsberatung Caritas Hamburg St. Georg
Es finden keine offenen Sprechstunden statt. Beratung per Email oder Telefon ist möglich, in besonderen Ausnahmefällen werden u.U. auch Einzeltermine vereinbart.
Ansprechpartner und Kontaktdaten finden Sie hier.
Caritas Integrationszentrum Bergedorf  
Alte Holstenstraße 1, 21031 Hamburg. 
+49 40 280 140 220
Zurzeit nur Beratung per Telefon und Email in der regulären Bürozeit.
Ansprechpartner und Kontaktdaten finden Sie hier.

Caritas Integrationszentrum Steilshoop  
Gründgensstraße 26, 22309 Hamburg,  +49 40 600885790
Zurzeit nur Beratung per Telefon und Email in der regulären Bürozeit.
Ansprechpartner und Kontaktdaten finden Sie hier.

Caritas Integrationszentrum Wandsbek 
Wandsbeker Zollstr. 17, 22041 Hamburg,  +49 40 696 667 890
Zurzeit nur Beratung per Telefon und Email in der regulären Bürozeit.
Ansprechpartner und Kontaktdaten finden Sie hier.
Rechtsberatung Caritas Hamburg
Sie pausiert bis mind. Ende März. 
Zentrale Anlaufstelle Anerkennung (ZAA)
Die Zentrale Anlaufstelle Anerkennung (ZAA) ist aktuell unter zaa@diakonie-hamburg.de erreichbar.
Hierüber können auch Termine für Telefonberatungen vereinbart werden. 
Arbeit und Leben e.V.
Für Fragen von Arbeitnehmer*innen aus EU- und Drittstaaten steht die Beratungsstelle IQ Faire Integration“ weiterhin zur Verfügung.
Die Servicestelle steht gerade in dieser Zeit in besonders engem Kontakt mit den Botschaften und Konsulaten von Polen, Bulgarien und Rumänien. Daneben auch mit Rechtsanwälten und anderen Hamburger Sozialberatungsstellen.
Die Arbeit läuft weiter, sogar intensiver als zuvor. Die Beraterinnen sind erreichbar unter
Für EU-Arbeitnehmer/innen                                                           
040 284016-76 (Bulgarisch, Russisch)
040 284016-78 (Polnisch, Spanisch)
040 284016-79 (Rumänisch)                                                              
040 284016-80 (Polnisch, Spanisch, Englisch)
Für Geflüchtete und Drittstaatler (Beratungsstelle IQ Faire Integration)
040 607 70 1675 (Arabisch)
040 607 70 7435 (Spanisch, Englisch)
040 607 70 7436 (Russisch)
Für Fragen und weitere Informationen

Rüdiger Winter
Projektleitung
Tel.: 040 284016-23
E-Mail: ruediger.winter@hamburg.arbeitundleben.de
 
Arbeit und Leben Hamburg e.V.
Gewerkschaftshaus Hamburg
Besenbinderhof 60
20097 Hamburg
Internationaler Bund – Integrationszentren Bergedorf und Rahlstedt
Die Integrationszentren Bergedorf und Rahlstedt schließen den jeweiligen Standort für den 
Publikumsverkehr mit sofortiger Wirkung. Sprechzeiten für Einzelberatung und Infoveranstaltungen 
werden geschlossen. Sprachkurse werden ausgesetzt. 
Aushänge der Schließzeit werden durch das Team am jeweiligen Standort und bei Kooperations-
partner*innen platziert und regelmäßig erneuert. Das Team gewährleistet Sprechzeiten für
telefonische Erreichbarkeit/telefonische Beratung zu den üblichen Öffnungszeiten.
  
Sollten dringende Angelegenheiten den persönlichen Kontakt erforderlich machen, ist in absoluten
Ausnahmefällen die Vereinbarung von Einzelterminen unter Berücksichtigung von Hygiene-Vorkehrungen
in Abstimmung mit der Leitung umsetzbar. 
Weitere Beratungs- und Hilfsangebote der Diakonie hier.


Behörden

Ausländerbehörde
Zurzeit werden nur dringend notwendige Anliegen bearbeitet. In solchen Fällen wird um 
Kontaktaufnahme per Telefon oder Email gebeten:  

Hamburg-Mitte 
Email: auslaenderangelegenheiten@hamburg-mitte.hamburg.de             
Tel.: 040 42854-5710
     
Billstedt               
Email: auslaenderangelegenheiten-billstedt@hamburg-mitte.hamburg.de          
Tel.: 040 42854-7455
     
Altona   
Email: auslaenderangelegenheiten@altona.hamburg.de              
Tel.: 040 42811-3120
     
Hamburg-Nord  
Email:  auslaenderangelegenheiten@hamburg-nord.hamburg.de
Tel.: 040 42804-2981; 040 42804-2983; 040 42804-2875; 040 42804-2294; 040 42804-2934
     
Eimsbüttel          
Email:auslaenderangelegenheiten@eimsbuettel.hamburg.de Tel.: 040 42801-2819
     
Wandsbek           
Email: auslaenderangelegenheiten@wandsbek.hamburg.de       
Tel.: 040 42881-3803
     
Bergedorf           
Email: auslaenderangelegenheiten@bergedorf.hamburg.de       
Tel.: 040 42891-2770
     
Harburg               
Email: auslaenderangelegenheiten@harburg.hamburg.de
Tel.: 040 42871-2575
(Quelle: hamburg.de)
Jobcenter Hamburg 
Es finden seit 16.3.2020 keine Beratungen vor Ort statt. 
Es gelten folgende Regelungen:
   - Ein Antrag auf Geldleistungen kann auf dem Postweg oder per E-Mail eingereicht werden, 
   ebenso wie weitere Unterlagen. 
   - Die Weiterbewilligung von Leistungen oder die Mitteilung von Veränderungen kann 
   auch über den Online-Service jobcenter.digital erledigt werden. Nach der Registrierung erhält 
   man per Post eine PIN für die Anmeldung. 
   - Zusätzlich werden die betroffenen Personen derzeit durch Briefe und Aushänge in den 
   Standorten informiert. Alle Kontaktdaten wie die neuen Hotlines und die E-Mail-Adressen der 
   einzelnen Jobcenter-Standorte befinden sich im Internet auf der Homepage.
   - Persönliche Gesprächstermine müssen nicht abgesagt werden.

Weitere Informationen hier.

Es gibt jetzt für die JBA-Standorte Rufkreis-Nummern, um die SGB II Kollegen in der 
Arbeitsvermittlung zu erreichen.  
      Standort               Rufkreis-Nr. 
      JBA Altona             4940554381-111
      JBA Bergedorf          494023959-111
      JBA Eimsbüttel         4940554379-111
      JBA Hamburg-Nord       4940181352-111
      JBA Mitte              49402485-3000
      JBA Wandsbek           4940554390-123
      JBA Harburg            494076744111  


Medizinische Beratung für Menschen ohne Papiere

AnDOCken  
Die ärztliche und soziale Praxis Andocken für Menschen ohne Papiere nimmt im Moment keine 
neuen Patientinnen und Patienten auf! Aktuell können Sie nur mit einem Termin kommen. 
Einen Termin vereinbaren Sie bitte unter 040 – 43 098 796. 
Bei Husten, Fieber und Halsschmerzen: kommen Sie nicht in die Praxis! Gehen Sie bitte nach Hause. 
Sie können anrufen, wenn Sie glauben, dass Sie sich mit dem Corona-Virus infiziert haben.
Tel.: 116117 
Caritas Krankenmobil
Vorläufig weiter in Betrieb. Aktueller Tourenplan 
Caritas Zahnmobil 
Derzeit geschlossen.
Clearingstelle im Flüchtlingszentrum 
Derzeit keine offene Sprechstunde. 
Telefonische Beratung: 040 – 28 40 73 110 
Infos zur Clearingstelle: https://www.fz-hh.de/de/projekte/clearingstelle_mv.php 
Malteser. Migranten Medizin
Derzeit geschlossen 
Medibüro 
Die medizinische Vermittlungs- und Beratungsstelle für Flüchtlinge und Migranten stellt
aktuell nur telefonische Beratung: 040 – 238 558 322 (Mo + Do 15-17 Uhr) 
Praxis ohne Grenzen
Derzeit geschlossen 
Westend 
Keine offene Sprechstunde 


Kurse, Angebote und Projekte

Akonda
Das Akonda-Eine-Welt-Café untersagt alle Veranstaltungen und Sprechstunden bis zum 30.4.2020.
 +) Evangelisch-Lutherischer Kirchenkreis Hamburg-Ost
 Akonda-eine-Welt-Café
 Wohldorfer Str.30
 22081 Hamburg
 Tel. +49 40 5190080-16/ Fax +49 40 5190080-52
 c.gbocho@kirche-hamburg-ost.de
 www.kirche-hamburg-ost.de 
Bundesforum Männer e.V. 
Stellt ein Merkblatt „Für Männer unter Druck“ bereit und gibt praktische Tipps für häusliche Stresssituationen in „Zeiten von Corona“.
In den nächsten Tagen wird das Merkblatt auch mehrsprachig erscheinen.
www.bundesforum-maenner.de
Bücherhallen 
Die Bücherhallen bieten sechs Wochen einen kostenfreien Zugang zu den digitalen Angeboten 
der Bücherhallen. 
Weiter Informationen und Registrierung hier.
Mobile Beratung Mitte – B+S Soziale Dienste
Die offenen Sprechstunden finden derzeit nicht statt. Beratung kann telefonisch oder per E-Mail erfolgen (Tel. 040/20978881, E-Mail: j.heicks@betzin-schmidt.de). In dringenden Fällen können weiterhin auch Einzelberatungen und -begleitungen stattfinden.
Elterntelefon Kinderschutzbund Hamburg
Kita zu! Schule zu! Spielplätze geschlossen! 
Fußball spielen verboten! Alle Kinder immer zu Hause!
Streit in der Familie? Überforderung? Sorgen? Ängste?
Rufen Sie den Kinderschutzbund an, anonym und vertraulich!

Sprechzeit auf Arabisch: Montags, mittwochs und freitags von 10:00-12:00 Uhr
Sprechzeit auf Farsi: Dienstags und donnerstags von 10:00-12:00 Uhr
Telefonnummer: 040 432 927 51 
Integrationskurse
Wie alle Integrationskurse in Hamburg, pausieren die Kurse derzeit. Ebenso fangen keine neuen
Kurse an. Dies gilt bis auf weiteres zunächst für mindestens zwei Wochen. 
Elterntelefon Kinderschutzbund Hamburg
Kita zu! Schule zu! Spielplätze geschlossen! Fußball spielen verboten!
Alle Kinder immer zu Hause!
Streit in der Familie? Überforderung? Sorgen? Ängste?
Rufen Sie den Kinderschutzbund an, anonym und vertraulich!
Sprechzeit auf Arabisch: Montags, mittwochs und freitags von 10:00-12:00 Uhr
Sprechzeit auf Farsi: Dienstags und donnerstags von 10:00-12:00 Uhr
Telefonnummer: 040 432 927 51

Weitere Informationen hier
LÂLE- Interkulturelle Beratungsstelle für Opfer von häuslicher Gewalt und Zwangsheirat- in der IKB e.V. bietet aufgrund der bestehenden Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus zurzeit leider nur telefonische und online Beratung an.

Nur telefonische und online-Beratung
 Montag: 10:00-15:00 Uhr
 Dienstag: 10:00 bis 15:00 Uhr
 Mittwoch: 12:00 bis 17:00
 Donnerstag: 10:00-15:00 Uhr
 Freitag: 10:00-15:00 Uhr
 Telefon: 040 - 30 22 79 78
 E-Mail: lale@ikb-integrationszentrum.de

Telefonische Beratung und WhattsApp Deutsch/ Englisch:
 Montag und Donnerstag: 0179- 934 70 28
 Deutsch/ Englisch/ Französisch/ Spanisch:
 Dienstag und Mittwoch: 0179 – 934 70 26
 Deutsch/ Arabisch/ Französisch/ Spanisch:
 Mittwoch und Freitag: 0179- 934 70 23
 Wir organisieren nach Möglichkeit und Bedarf andere Sprachen mit telefonischer Sprachmittlung.
 Das bundesweite Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" ist rund um die Uhr unter der Telefonnummer: 08000 116 016 erreichbar oder unter https://www.hilfetelefon.de/
empower – Beratung für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt 
Ist weiterhin in diesen Zeiten erreichbar. Wir beraten aktuell aufgrund der Einschränkungen durch das Corona Virus vorwiegend telefonisch und online. Beratungsbedarfe und Terminvereinbarungen sind möglich unter: 0151 22 777 134 oder empower@hamburg.arbeitundleben.de 

Gemeinsam finden wir Möglichkeiten Sie zu unterstützen. 
Workshops, Teambegleitungen, Fortbildungen und Vorträge finden zurzeit nicht statt. Weitere Informationen finden Sie auch auf unsere Webseite www.hamburg.arbeitundleben.de/empower
Hilfetelefon
Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“
Kostenfreie Telefonnummer 08000 116 016
„Nummer gegen Kummer“ für Kinder und Jugendliche: 116 111
Das Elterntelefon: 0800 111 0550
https://www.hilfetelefon.de/

Schreibaby-Sprechstunde
Bis Ende März ausschließlich telefonisch und Online angeboten. Die Sprechstunde ist jeden Tag zwischen 10:00 und 13:00 telefonisch erreichbar (040 . 4321 9550). Auf Mails wird zeitnah geantwortet.  
Mehr unter: www.schreibabysprechstunde-hamburg.de
Luthergemeinde
Die Flüchtlingshilfe der Luthergemeinde ist ab sofort bis auf weiteres geschlossen.
Das betrifft für den Publikumsverkehr folgende Bereiche:
   - Die Fahrradwerkstatt und das Café sind komplett geschlossen. 
   - Die Kleiderkammer ist auch geschlossen, allerdings können in dringenden Fällen auch 
   Pakete zusammengestellt und den Menschen am Tor ausgehändigt werden. Bitte vorher anrufen.
Die Luthergemeinde ist  weiterhin telefonisch und per Mail zu erreichen.

In der Sozialberatung der Stadtteildiakonie werden keine offene Beratungszeit mehr 
angeboten. Erreichbarkeit telefonisch und per Mail, in dringenden Fällen auch noch Einzeltermine.
Hierfür ist eine telefonische Anmeldung notwendig.
   Diakonisches Werk Hamburg-West/Südholstein
   Stadtteildiakonie Bahrenfeld
   Leitung
   Andrea Hoi
   Regerstraße 73, 22761 Hamburg
Postanschrift:
   Ev. Lutherkirchengemeinde
   Lutherhöhe 22, 22761 Hamburg
   Mobil: 01590 433 34 99
   andrea.hoi[at]diakonie-hhsh.de
   www.diakonie-hhsh.de  
Stadtteilelternprojekt elbmütter/elbväter - Caritas
Derzeit findet keine Sprachmittlung in Beratungen und keine Terminbegleitung statt.
In Einzelfällen kann ggf. eine telefonische Übersetzung gewährleistet werden. 
WKH
Die Schule ohne Grenzen und das WillkommensKulturHaus haben erst mal alle Termine bis 
mindestens 16. April abgesagt.
   WillkommensKulturHaus der Kirchengemeinde Ottensen
   Bernadottestr. 7
   22763 Hamburg
   T: 040/30 60 38 63 (Mittwoch, Donnerstag & Freitag)
   mobil/WA: 0176 / 43 789 200
   willkommenskulturhaus.de
   facebook.com/willkommenskulturhaus 
Traumasprechstunde Selbst und Sicher
Selbst und Sicher bieten im Rahmen der Traumasprechstunde, für Geflüchtete aus Wohnunterkünften in Wandsbek, an zwei Standorten (nach Terminabsprache) Stabilisierung und Beratung an. Die Therapien können bei Bedarf durch Dolmetscher*innen begleitet werden. Voraussetzungen aufgrund der Projektausschreibung sind, dass die Hilfesuchenden mit ihren Familien in Wohnunterkünften in Hamburg-Wandsbek leben.  
 Unter strengen Hygienemaßnamen werden besonders belasteten Familienmitgliedern auch weiterhin die Traumasprechstunde zur Verfügung zu stehen.  Auch neue Anfragen sind möglich. 

Neue Anmeldungen erfolgen aktuell ausschließlich per E-Mail oder Telefon an die folgenden Kontaktdaten:  
Traumasprechstunde@selbstundsicher.de sowie 0173-1523394. 
Die Standorte der Traumasprechstunde sind  
 Selbst und Sicher e.V. 
 Bramfelder Dorfplatz 1 
 22179 Hamburg 
 Selbst und Sicher e.V. 
 Am Hehsel 38 
 22339 Hamburg 
Zahnmobil / Zahnambulanz / Kleiderkammer / Stützpunkt für Obdachlose - Caritas
Sind bis auf weiteres nicht mehr im Einsatz bzw. geschlossen.