Termine

Hier finden Sie Veranstaltungshinweise sowie Angebote zur Qualifizierung von uns und unseren Kooperationspartnern.

Das Diakonische Werk Hamburg veranstaltet regelmäßig Fortbildungen zu ausländerrechtlichen und interkulturellen Themen für haupt- und ehrenamtlich Tätige. Diese Veranstaltungen sind ganztägig und kostenpflichtig. Informationen zu diesen Fortbildungen finden Sie auf der Homepage des Diakonischen Werks Hamburg.

Wenn Sie Einzelankündigungen für unsere Fortbildungen erhalten möchten, schicken Sie bitte eine E-Mail an:
anmeldung.me@diakonie-hamburg.de
Wir nehmen Sie gerne in unseren Verteiler auf.

„Heimat“ im Kulturbetrieb

Donnerstag, 27.6. um 11:00 Uhr

Zwischen Heimatroman und Heimatfilm –„Heimat“ im Kulturbetrieb

Wann: Donnerstag, 27.6., 11 – 13 Uhr

Wo: GLS-Bank Düsternstraße 10

Heimat: Zuhause, Herkunft, Identität – Der Begriff wird gerade in Verbindung mit Einwanderung politisch immer wieder neu diskutiert. Er wirkt oft konservativ und altmodisch, aber dann auch anziehend und schillernd. Heimat steht für etwas, zu dem jede und jeder emotional etwas zu sagen hat. Für Viele – gerade auch zugewanderte Menschen – bedeutet er oft Ausgrenzung und Rechtfertigungsdruck oder steht für einen Sehnsuchtsort.

Wir diskutieren, wie sich „Heimat“ darstellt – aus vielfältigen Perspektiven, Haltungen und Erfahrungen. Am 27.06. geht es um Heimat im Kulturbetrieb. Es gibt inzwischen eine „Kulturlandschaft mit Migrationshintergrund“. Wie mischt sie sich politisch ein und wem gibt sie eine Stimme? Spielen Vielfalt und Heimat eine Rolle in kulturellen Veranstaltungen? Was muss sich am Begriff der (nichtmigrantischen) Hochkultur verändern?

Diskussion mit:
Albert Wiederspiel – Leiter Filmfest Hamburg
Nebou N’Diaye – Performerin bei Hajusom und derzeit mit einem FSJ beim Jungen Schauspielhaus Hamburg beschäftigt
Moderation – Marjan van Harten (Diakonisches Werk Hamburg)

Anmeldung unter: anmeldung.me@diakonie-hamburg.de

Veranstaltungsflyer