News-Archiv

Filmtipp

16.2.2017

Auf der Flucht: Kinder spurlos verschwunden
Gesendet auf ARTE am 7. Februar 2017

weiterlesen ...

Hamburg hat Platz!

10.2.2017

Der Aktionskreis Hamburg hat Platz fordert, dass Hamburg 1000 Geflüchtete aus Griechenland aufnimmt. Die Kampagne wird unterstützt vom Bündnis Hamburger Flüchtlings Initiativen, dem Flüchtlingsrat, Ottenser Gespräche zu Flucht und Migration, Griechenland Soli-Gruppe, der AG Kirchliche Flüchtlingsarbeit und zahlreichen weiteren Organisationen, Gruppen, Initiativen, Vereine und Bündnissen. Am 18. März, den Jahrestag des EU-Türkei-Deals, rufen Griechenland-Solidaritätsgruppen, das […]

weiterlesen ...

Neuer „Ratgeber für das Ehrenamt“

31.1.2017

Angesichts der Anzahl der geflüchteten Menschen ist die Hilfsbereitschaft in Hamburg erfreulich groß. Aber oft fehlen Freiwilligen die notwendigen Informationen. Sie wissen nicht, wie sie am besten helfen können oder wohin sie sich mit Fragen wenden sollen. Als erster Einstieg für solche Ehrenamtlichen sind diese Online-Informationen gedacht. Das Heft erklärt, wie das Asylverfahren in Hamburg funktioniert […]

weiterlesen ...

Keine Abschiebungen nach Afghanistan

23.1.2017

„Die Sicherheitslage im gesamten Land lässt keine Abschiebungen nach Afghanistan zu. Diese Einschätzung hat das Flüchtlingshochkommissariat der Vereinten Nationen (UNHCR) in einer aktuellen Studie bestätigt. Angesichts solcher Erkenntnisse weiter an Rückführungen festzuhalten, ist unverantwortlich“, protestierte Dietlind Jochims, Flüchtlingsbeauftragte der Nordkirche in ihrer heutigen Pressemitteilung. Die AG kirchliche Flüchtlingsarbeit unterstützt auch die Pressemeldung des Bündnis Hamburg […]

weiterlesen ...

Quo Vadis Dublin?

23.8.2016

Informationen zur geplanten Asylrechtsverschärfung durch die Dublin-IV-Verordnung Positionspapier von PRO ASYL zu DUBLIN IV PRO ASYL kritisiert schon seit vielen Jahren das Dublin-System als inhuman und menschenrechtsverletzend. Die aktuellen Überlegungen der EU-Kommission Dublin-III in Dublin-IV zu reformieren und weitere drastische Verschärfungen vorzunehmen, werden Schutzsuchenden jegliche Chance nehmen, nicht in das für sie zuständige Land abgeschoben […]

weiterlesen ...

Finanzielle Förderung von Patenschaftsprojekten

7.6.2016

Das Kooperationsprojekt „Landungsbrücken für Geflüchtete – Patenschaften in Hamburg stärken“ der BürgerStiftung Hamburg und des Mentor.Ring Hamburg e.V. möchte Patenschaftsinitiativen, die sich an Geflüchtete richten, unterstützen. Einerseits werden Beratungen und Fortbildungen für die Paten und Patenschaftsinitiativen angeboten. Andererseits werden bestehende und sich im Aufbau befindende Patenschaftsprojekte finanziell unterstützt. Anträge können ausschließlich durch in Hamburg ansässige, […]

weiterlesen ...